Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Es begann in Annecy“ Christof Heyduck – Vortrag

Februar 10 @ 19:30 - 21:30

Eintritt frei

Christof Heyduck erzählt – als einer der noch wenigen lebenden
Zeitzeugen – von seiner französischen Kriegsgefangenschaft und zitiert aus seinem Tagebuch von einer der dunkelsten Zeiten Europas. Rückblick in Bildern und Worten auf seine lebensprägende Kriegsgefangenschaft in Remagen am Rhein (Todeslager) und auch Annecy, wo er die Basis zu
seinem späteren Beruf als Bühnenbildner legte.

Die Kooperation zwischen der französischen und deutschen Lagerführung im Depot PGA 143 Annecy-Novel hatte ein Klima geschaffen, dass den Lagerinsassen das Leben erleichterte. Eine kleine Gruppe von Malern durfte „ohne Begleitung“ das Lager verlassen, um auch draußen zu zeichnen und zu malen.

Diese Bilder fanden Beachtung auch ausserhalb des Lagers. An diesem Abend wird Christoph Heyduck persönlich über seine Erlebnisse berichten, die auch mit Dokumentationen ergänzt werden. (Film, Fotos)

Details

Datum:
Februar 10
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
Eintritt frei
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gemeindezentrum Biebergemünd
Am Gemeindezentrum 4
Biebergemünd, Hessen 63599 Deutschland
+ Google Karte